Montag, 12. Mai 2014

Zeitreise

Hereinspatziert, hereinspatziert!

Meine Damen und Herren - Treten Sie näher!

Bestaunen Sie unsere heutige Sensation!

Die Zeitmaschine!

Steigen Sie ein, machen Sie es sich gemütlich und bereiten sie sich vor auf eine Reise in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts!

 *bitte fügen Sie hier diverse Dampf-, Zisch-, Rauch-, Blitz- und Licht-Effekte ein*

Willkommen im Jahre 1973!
Da unsere Zeitmaschine leider nur eine Kleine ist, können wir Ihnen nur einen Rundgang durch ein kleines Häuschchen anbieten. Beginnen wir im Flur:

Blick zum Eingang
Blick vom Eingang in den Flur
















Hier erwatet einen "schöne Vertäfelung an den Wänden, diverse kleine Holzbildchen mit Trinkspürchen drauf (z.B. "Das Schönste am Brand ist das Löschen"), Blümchentapete, grau-beige-braune Teppiche und Vorhänge, wo es nötig und nicht nötig ist.

Von hier aus geht es weiter in die Küche, Esszimmer und ins Wohnzimmer:

Küche
Küchenschrank




















 
Esszimmer
Wohnzimmer
















In der Küche sticht vor allem der "wunderschöne" PVC-Boden hervor, sowie der Küchenschrank mit eingebauter Eieruhr.
Und Wohn- und Esszimmer bestechen wieder mit Vertäfelung, braun-grau-beigem Teppich, Mobiliar in Marmor- und Blümchenoptik und Glasleuchten mit Blumenmuster.

Weiter geht es im Obergeschoss. Auch hier wieder die altbekannte Auslegeware. Die Wände ziert eine braune Tapete mit aufgeflocktem Styropor-Muster und im angerenzenden Raum ist noch ein orangefarbener Plastikstuhl zu erkennen:

Flur Obergeschoss

Zum Schluss folgen nun noch die Badezimmer. Im Erdgeschoss ist dieses aufgeteilt in drei (!) Räume - ein kleiner Flur, ein Raum für Badewanne und Waschbecken und einer für die Toilette. Alles ist in grünen und grauen Fliesen gehalten und natürlich darf auch die selbstgespannte Leine für Handtücher nicht fehlen.


Das WC daneben besticht durch rosafarbene Tapete und Gelbe Badmöbel und das Badezimmer im Obergeschoss ist auch einheitlich in Grün gehalten - sowohl Fliesen als auch Toilette und Waschbecken.

Und damit endet unsere kleine Tour auch schon.
Bitte nehmen Sie wieder Platz, wir befördern sie sogleich wieder in ihre normale Zeitlinie zurück!

*bitte fügen Sie hier wieder diverse Dampf-, Zisch-, Rauch-, Blitz- und Licht-Effekte ein*

Wir hoffen, dass Ihnen unser kleiner Ausflug ins Jahr 1973 gefallen hat und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Kommentare:

  1. Hihi, nicht jeder hat eine eingebaute Eieruhr! *kicher*
    Nun ja, sieht zwar noch nach einiger Arbeit aus, aber das kriegt ihr schon hin. :)
    *mal wieder Schnittchen und Tee anschleppt*

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist die absolute 70er Jahre Retro Dröhnung. Wenigstens bleibt euch hoffentlich diese schrecklich bunten gemusterten Tapeten erspart. Nun ja rosafarbene Sanitäranlagen in Kombi mit Grün.

    Um euch die Arbeit zu ersparen die Fliesen abzumeißeln und wieder neu zu verlegen, gibts im Baumarkt Fliesenfarbe ich glaube sogar in einigen neutralen Farben ;)

    AntwortenLöschen