Mittwoch, 25. Februar 2015

Wieder im Haus...

...hat sich das junge Paar ein Wochenende mit Kleinkram rumgeschlagen. Das hat erstaunlich viel Zeit gekostet, steigert dafür aber auch um einiges den Wohlfühlfaktor.
Im Ess- und Wohnzimmer wurden vom Mann schicke, neue Schalter und Steckdosen montiert. Das war teilweise gar nicht so einfach, da die Kabelenden nur noch sehr kurz aus den Unterputzdosen schauten.



Nebenbei hat die Frau im Esszimmer alte Fernsehdosen und Kabel (wofür auch immer die waren) entfernt. Dadurch entstanden aber Risse und Löcher in der Tapete. Nach einem kurzen Baumarktbesuch kam die Frau dann aber mit sogenanntem "Raufaserreparaturspachtel" wieder nach Hause - ohne große Erwartungen. Der erste Eindruck, nachdem die Löcher zugespachtelt wurden, war auch eher ernüchternd. Aber nach einem Tag trocknen sah das Ganze doch sehr gut aus und die ausgebesserten Stellen sind nur noch zu sehen, wenn genau hingeschaut wird.

hässliches Loch...
...direkt nach dem Zuspachteln...

...und am nächsten Tag...

Im Wohnzimmer wurde dann noch die Heimkinoanlage "aufgebaut". An dem Holzbogen, der etwa mittig im Raum steht, haben Leinwand und Lautsprecher ihren Platz gefunden. Gegenüberliegend thront der Beamer an seiner Wand. Diesen hat der Mann unter ein Regalbrett geschraubt, das von einem der Küchenschränke übrig war.

Beamer...
...Lautsprecher und Leinwand (und Hintergrundchaos...)

Auf dem Beamer-Foto ist auch noch zu sehen, dass das Sofa leider wieder etwas schrumpfen musste. Die Wand zum Flur hin besteht auch hauptsächlich aus Lehmfachwerk und das Sofa direkt an der Wand verhindert die Feuchtigkeitsregulierung und die Wand bleibt feucht.
Nachdem dann aber alles an Technik an den Wänden hing, konnte der Mann sich noch dran machen die Kabel in Kabelkanälen zu verstecken, damit die nicht so viel Chaos verbreiten.

Kommentare:

  1. die Raufaserreperaturspachtel hab ich mir auch geholt und bin ehrlich gesagt begeistert. Da meine zwei Kater doch öfters mal an der Wand kratzen statt an ihrem Kratzbaum. Da ich keine Lust habe die komplette Wohnung neu zu tapezieren ideal

    AntwortenLöschen
  2. Es wird, es wird. Schade um das verkleinerte Sofa aber es sieht aus als hättet ihr immer noch genug Platz.

    AntwortenLöschen